Zum Hauptinhalt springen

Zusätzliche Container, Ausnahmen für Väter und ständige Umorganisation

Die regionalen Spitäler müssen täglich die Lage neu beurteilen. Dabei ist nicht nur der Umgang mit Verdachtsfällen wichtig, sondern auch das Bündeln der eigenen Ressourcen.

Im Spital Männedorf wurden in den letzten Tagen kontinuierlich mehr Abstriche gemacht – das System mit den Containern funktioniert.
Im Spital Männedorf wurden in den letzten Tagen kontinuierlich mehr Abstriche gemacht – das System mit den Containern funktioniert.
Sabine Rock

Mehr Tests, Besuchsverbote, zusätzliche Ressourcen: Die Situation in der Corona-Krise ändert sich zurzeit täglich. Dies stellt das Fach- und Pflegepersonal in Spitälern vor grosse Herausforderungen. So sind neben dem See-Spital auch die anderen Spitäler der Region gezwungen, ihren Umgang mit Risikopatienten und dem gleichzeitigen Empfang von Verdachtsfällen stetig anzupassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.