Zum Hauptinhalt springen

Zu helfen ist ihre Motivation

Ab Januar steht die Stützpunktfeuerwehr Meilen unter dem Kommando von Martin Siegrist. Der 42-Jährige folgt damit auf Thomas Osterwalder. Im Gespräch äussern sich die beiden über Faszination und Herausforderungen des Amtes.

Thomas Osterwalder (links) übergibt das Kommando der Stützpunktfeuerwehr Meilen seinem Nachfolger Martin Siegrist.
Thomas Osterwalder (links) übergibt das Kommando der Stützpunktfeuerwehr Meilen seinem Nachfolger Martin Siegrist.
Michael Trost

«Es ist gut so.» Ein Abschnitt gehe zu Ende, etwas Neues komme. Thomas Osterwalder kennt keine Wehmut. Dies, wenn er am Montag seine Funktion als Kommandant der Stützpunktfeuerwehr Meilen abgibt. Acht Jahre hat der 56-Jährige das Amt bekleidet, deren 20 weitere war er bei der Meilemer Feuerwehr überhaupt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.