Zum Hauptinhalt springen

ZSG richtet schwimmende Bücherecke ein

Am Sonntag startet die Zürichsee-Schiffahrtsgesellschaft in die neue Saison. Auf den Schiffen dürfen sich immer mehr Firmen mit ihren Angeboten präsentieren. Die ZSG wehrt sich dagegen, eine Werbeflotte zu sein.

Die Sommersaison der ZSG startet am Sonntag, 7. April.
Die Sommersaison der ZSG startet am Sonntag, 7. April.
Urs Jaudas

Für viele ist eine Schifffahrt Entspannung pur: Den Blick in die Ferne schweifen lassen, die Möwen beim Flug über das Wasser beobachten oder einfach den Wellenschlag auf sich wirken lassen.

Auf dem Motorschiff «Linth» der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) könnte sich das bald ändern. Das Unternehmen will ab Mitte April auch jenen Gästen etwas bieten, die nicht nur Richtung Wasser blicken wollen. Im Oberdeck richtet man für die 1. Klass-Passagiere ein Bücherregal ein. Romane, Bildbände und Bilderbücher, aber auch Tageszeitungen und Magazine seien darin platziert. «Wir möchten einen Mehrwert für die 1. Klasse schaffen und unseren Gästen ein noch schöneres und unterhaltsameres Erlebnis an Bord bieten», wird ZSG-Direktor Roman Knecht in einer Mitteilung zitiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.