Zum Hauptinhalt springen

Zonenordnung beschert Uetikern botanische Attraktion

Die Kakteensammlung beim Uetiker Pflegezentrum Wäckerling wird fortan an bestimmten Terminen frei zugänglich sein – so diesen Samstag. Hans Campolongo, der die Gewächse seit Langem pflegt, gab vorab schon einen Einblick.

In voller Blüte sind manche der Kakteen in der beim Haus Wäckerling in Uetikon.
In voller Blüte sind manche der Kakteen in der beim Haus Wäckerling in Uetikon.
Sabine Rock
Die Kakteeensammlung beim Haus Wäckerling hat die Gemeinde anfangs Jahr übernommen. Gepflegt wird sie seit Jahren von Gärtner Hans Campolongo.
Die Kakteeensammlung beim Haus Wäckerling hat die Gemeinde anfangs Jahr übernommen. Gepflegt wird sie seit Jahren von Gärtner Hans Campolongo.
Sabine Rock
Die Sammlung soll vier Mal im Jahr der Öffentlichkeit zugänglich sein.
Die Sammlung soll vier Mal im Jahr der Öffentlichkeit zugänglich sein.
Sabine Rock
1 / 5

Eigentlich, sagt Hans Campolongo, sei sie nicht gerade eine schöne Pflanze. Der pensionierte Gärtnermeister schmunzelt beim Anblick des wilden Geschlings mit seinen tentakelartigen Formen. «Und schon gar keine Zimmerpflanze.» Würde sie doch in alle Himmelsrichtungen wachsen – rasant, unüberschaubar, stetig neuen Platz fordernd.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.