Zum Hauptinhalt springen

Zolliker stellt spektakuläre Drohnenfotos aus

Wenn Sebastian Müller fotografiert, dann nimmt er kaum etwas um sich herum wahr: Sein Blick fokussiert sich auf ungewohnte Perspektiven in hohen Höhen. Was dabei herauskommt, zeigt er ab Donnerstag an der Ausstellung photo19.

Ein verschneites Stück Schweiz zeigt der Zolliker Sebastian Müller mit seiner Aufnahme des Landwasserviadukts bei Filisur.
Ein verschneites Stück Schweiz zeigt der Zolliker Sebastian Müller mit seiner Aufnahme des Landwasserviadukts bei Filisur.
PD / Sebastian Müller

Von einem Moment auf den anderen war er fasziniert. Von den neuen Blickwinkeln. Den ungeahnten Möglichkeiten, die sich bald als grenzenlos erwiesen. Die Begeisterung flaute nicht mehr ab. Im Gegenteil: Ihretwegen hat Sebastian Müller sein bisheriges Hobby aufgegeben. Zuweilen vergisst er gar zu essen, weil er «nichts verpassen» möchte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.