Zum Hauptinhalt springen

Wo die zwei Alphornbläser vom Lützelsee geblieben sind

Jahrelang hat ein Duo am Lützelsee viele Leute mit seinen Alphornklängen erfreut. Dann wurde es von einer Anwohnerin vertrieben. Doch wer sind die Alphornbläser eigentlich, und wo sind sie heute?

Sie werden von Alphornfans am Lützelsee vermisst: Marie-Thérèse und Daniel Keller, die als Alphornduo Wildbach auftreten.
Sie werden von Alphornfans am Lützelsee vermisst: Marie-Thérèse und Daniel Keller, die als Alphornduo Wildbach auftreten.
pd

«Wo sind die Alphornbläser geblieben», fragt Xaver Eberhard aus Hombrechtikon die ZSZ-Reaktion in einer besorgten Zuschrift. Eberhard teilt darin mit, dass ein Alphornduo «mit wunderschönen Klängen» Spaziergänger, Wanderer und auch Bewohner wie ihn erfreut hätten. Und das jeweils vom Frühling bis im Herbst, so alle zwei, drei Wochen – und das über mehrere Jahre hinweg. Doch dann, nach dem Ende des letzten Sommers, sei plötzlich Schluss gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.