Zum Hauptinhalt springen

Wo das künftige Gemeindezentrum Oetwils hinkommen könnte

Die Ortsplanungsrevision steht noch am Anfang. Nun erinnert Alt Gemeindeat Bruno Gadola mit einer Anfrage an ein Wunschprojekt: an ein Begegnungszentrum für die Bevölkerung.

Das Grundstück hinter dem Tibeterhaus ist im Besitz der Gemeinde und liegt in der Bauzone. Was damit geschehen soll, war schon vor sechs Jahren ein Diskussionsthema.
Das Grundstück hinter dem Tibeterhaus ist im Besitz der Gemeinde und liegt in der Bauzone. Was damit geschehen soll, war schon vor sechs Jahren ein Diskussionsthema.
Patrick Gutenberg

Im Dezember informierte der Gemeinderat erstmals über die begonnene Revision der Ortsplanung. Gut 80 Oetwiler und Oetwilerinnen nahmen daran teil. Für alt Gemeinderat Bruno Gadola (FDP) waren das zu wenige angesichts der Wichtigkeit der Revision. «Hier werden die Weichen für die künftige Entwicklung der Gemeinde gestellt.» Deshalb hat er anlässlich der Budgetversammlung, die am Montag hätte stattfinden sollen, eine Anfrage zur Ortsplanungsrevision gestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.