Zum Hauptinhalt springen

Werner Bosshard war 28 Jahre für Oetwil im Einsatz

Werner Bosshard ist seit 1990 Gemeinderat in Oetwil und lebt seit seiner Kindheit dort. Ende Juni gibt der langjährige Finanzvorsteher sein Amt ab. Ein guter Grund, mit dem SVP-Politiker bei einem Gespräch Bilanz zu ziehen.

Werner Bosshard auf der Terrasse seines Wohnsitzes in Oetwil.
Werner Bosshard auf der Terrasse seines Wohnsitzes in Oetwil.
Manuela Matt

Werner Bosshard hat eine bemerkenswerte Treue zu seiner Heimatgemeinde Oetwil sowie zur Kommunalpolitik an den Tag gelegt: 28 Jahre lang hat er sich jetzt als Gemeinderat engagiert, zuerst als Gesundheitsvorstand und ab 1998 als Vorstand des Ressorts Finanzen. Seit 2002 war er auch noch für die Liegenschaften zuständig. Den Einstieg in die Oetwiler Behördentätigkeit vollzog er aber schon 1986, als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission. Zudem lebt der Betriebsökonom und zweifache Familienvater, der bis Mitte 2017 für die Zürcher Kantonalbank tätig war, seit seiner Kindheit in Oetwil, wo sein Vater einen Landwirtschaftsbetrieb führte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.