Zum Hauptinhalt springen

Wenn Sturzprävention zum Lachen anregt

Sturz, Knochenbruch, Pflegeheimeinweisung: Diese gravierende Abfolge ist im Alter nicht selten. Doch es lässt sich einiges dagegen tun. Was genau, zeigte ein Informationsanlass in Küsnacht.

Bei der Seniorenrhythmik nach Dalcroze bringt jeder musikalische Rhythmuswechsel einen Bewegungswechsel mit sich.
Bei der Seniorenrhythmik nach Dalcroze bringt jeder musikalische Rhythmuswechsel einen Bewegungswechsel mit sich.
PD / Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich

Jetzt ist Gehen im Takt an der Reihe. Es folgt rhythmisches Schlagen der Stöckchen in den Händen. Und abermals das Gehen. Da erklingt der Flügel im Hintergrund bereits wieder anders – und gibt so das Zeichen für einen neuerlichen Bewegungswechsel. «Wir hören hohe und tiefe Töne», ruft Nicole Ehrler denn auch in die Runde älterer Männer und Frauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.