Zum Hauptinhalt springen

Was man kennt, macht weniger Angst

Das Spital Männedorf bietet zweimal im Jahr kostenlose öffentliche Führungen für Kinder an. Spielerisch lernen diese den Krankenhausalltag kennen.

Um Kindern die Angst vor Spitalbesuchen zu nehmen, bietet das Spital Männedorf Führungen an.
Um Kindern die Angst vor Spitalbesuchen zu nehmen, bietet das Spital Männedorf Führungen an.
Michael Trost

Mit grossen Augen bestaunen die acht Kinder den Krankenwagen und hören Ruth Maurer gar nicht mehr zu. Sie ist seit achtzehn Jahren Hebamme und eine Leiterin der Kinderführung im Spital Männedorf. Gerade erklärt sie den Kindern, was es für verschiedene Transportmöglichkeiten in Notfällen gibt. Ziel der Führungen ist es, den Teilnehmern die Angst vor dem Spital zu nehmen und ihnen Vorgänge und Geräte näher zu bringen. So sollen Spitalbesuche für alle Beteiligten einfacher und reibungsloser ablaufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.