Zum Hauptinhalt springen

«Wandern ist Seelentherapie»

Thomas Widmer geht jahraus, jahrein zweimal in der Woche wandern. Trotz seinem Entdeckungsdrang ist der 56-Jährige auch immer wieder in der Zürichseeregion unterwegs. So gehört etwa der Pflugstein ob Erlenbach (Bild) zu seinen Lieblingsorten.

Schneller, höher, weiter – manch einer mag beim Prädikat Wanderpapst, welches der «Spiegel» Ihnen vor einigen Jahren verlieh, an einen Kampfwanderer denken, dessen Kleiderschrank nur aus Funktionswäsche besteht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.