Schiffszuschlag

Schiffsfünfliber wird abgeschafft, ZSG muss sparen

Der Schiffszuschlag auf dem Zürichsee wird per 30. März abgeschafft. Das hat Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh (FDP) bekannt gegeben. Die ZSG erhält aber Sparvorgaben. Die Gegner des Zuschlags sind zufrieden.

(mst)

(Erstellt: 29.03.2018, 13:17 Uhr)

Artikel zum Thema

Der ZSG fehlt ein Rettungsanker

Kommentar Der Schiffszuschlag ist abgeschafft. Der Zürcher Regierungsrat hat einen emotionalen Kampf verloren. Dass der Zuschlag weg ist, ist gut für die Bevölkerung – aber ein Alarmzeichen für die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft. Ein Kommentar von ZSZ-Redaktionsleiter Conradin Knabenhans. Mehr...

Schiffsfahrplan 2020 sorgt für Unruhe

Zürichsee Mit dem Schiffsfünfliber soll der Betrieb der ZSG rentabler werden. Jetzt prüft das Unternehmen, wie der ­Fahrplan besser auf die Nachfrage abgestimmt werden kann. Mehr...

Der Schiffszuschlag kommt vors Volk

Schiffszuschlag Seit eineinhalb Jahren wird gegen den unpopulären Schiffsfünfliber opponiert. Bisher geschah dies aber nur auf parlamentarischer Ebene. Jetzt soll das Zürcher Volk gefragt werden mit einer Initiative zur Abschaffung des Zuschlags. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!