Zum Hauptinhalt springen

Die VZO haben aus den Fehlern gelernt

Die schlechteren Noten vor einem Jahr waren ein Weckruf. Jetzt haben die VZO wieder die zufriedensten Kunden im ZVV.

Schrauben am Image: Der VZO hat auf die schlechten Noten der letzten Fahrgastumfrage reagiert.
Schrauben am Image: Der VZO hat auf die schlechten Noten der letzten Fahrgastumfrage reagiert.
pd

Wenn man immer wieder Klassenbester ist, kann sich Nachlässigkeit einstellen. Diese Einsicht machte sich in der Führungsetage der Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland (VZO) breit. Ausgelöst wurde sie von den Kundenbefragungen vor einem Jahr.

Sie ergaben, dass die VZO bei Sauberkeit, Pünktlichkeit, Erscheinungsbild des Chauffeur-Personals, Information bei Störfällen und im Zustand der Haltestellen Bewertungspunkte verloren. Die VZO waren nicht mehr das bestbenotete Unternehmen im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.