Fluglärmforum Süd will Planung für Südstarts stoppen

Das neue Betriebsreglement für den Flughafen Zürich sieht Starts Richtung Süden vor. Dagegen wehrt sich das Fluglärmforum Süd. Mehr...

Für den Sonntagsbraten im wahren Sinn des Wortes

Die Frage, wie und ob überhaupt der Mensch Tiere essen soll, ist in unserer Gesellschaft derzeit stark präsent. Das zeigte auch die Podiumsdiskussion in Küsnacht, zu der das kirchliche Forum für aktuelle Zeitfragen eingeladen hatte. Mehr...

Video

Männedorf will Politik mit Videos zugänglicher machen

Abstimmungsvorlagen mit Videos erklären: Das kennt man bereits vom Bund und den Kantonen. Auf kommunaler Ebene ist diese Kommunikationsform bislang wenig verbreitet. Eine Ausnahme ist Männedorf. Mehr...

Zolliker fürchten weder Tod noch Teufel

Am Freitagabend feiert die Theatergruppe Zollikon Premiere: Mit «Der vergessene Teufel» führt sie erstmals ein Märchen auf. Das Publikum im Gemeindesaal wird höllisch gut unterhalten, wie ein Probenbesuch zeigt. Mehr...

Viele Defibrillatoren sind nur zu Bürozeiten zugänglich

Immer mehr Gemeinden verfügen über öffentlich zugängliche Defibrillatoren. Eine Umfrage der ZSZ zeigt jedoch, oftmals weiss die Bevölkerung gar nicht, wo diese stationiert sind. Mehr...

«Seeblick» ist bald nur noch Schutt

Der Abbruch des Pflegezentrums Seeblick in Stäfa hat begonnen. Damit verschwindet ein markanter Bau hoch über dem Zürichsee, in dem jahrzehntelang Senioren der Stadt Zürich lebten. Mehr...

Stäfner Hafen aus Versehen in Ketten gelegt

Ketten spielen eine historische Rolle am Hafen von Stäfa. Dass zu den historischen Ketten nun auch aktuelle rasseln, ist reiner Zufall - noch dazu mit einem Versehen verbunden. Mehr...

«Bei uns gelangt Musik ins Publikum, kein Lärm»

Muss man in der Region bald auf Konzerte verzichten? Die Veranstalter geben sich zurückhaltend. Die Pläne des Bundes erachten sie als unnötig. Doch wie stark der Einfluss auf das Programm sein wird, ist schwierig abzuschätzen. Mehr...

Arbeitsunfall fordert zwei Verletzte

Bei einem Arbeitsunfall sind am Mittwochnachmittag in Meilen zwei Männer verletzt worden. Mehr...

Die Baumgiganten sind aus der Mode gekommen

Mammutbäume sind unübersehbar. Aber in der Region Zürichsee werden sie seltener. Vor 150 Jahren waren Sequoias ein Statussymbol. Heute werden selten neue gepflanzt, vor allem dort nicht, wo ihnen ein Winzling den Garaus macht. Mehr...

Video

Männedörfler entscheiden über neuen Seezugang

Das Männedörfler Stimmvolk entscheidet im November über einen Millionenkredit. Es geht um einen erweiterten Seezugang beim Schiffsteg. Dank einem Vorkaufsrecht könnte die Gemeinde ein Grundstück mit 33 Metern Uferlinie erstehen. Mehr...

Unterwegs mit Muskelkraft statt mit Motoren

Am Sonntag findet der Slow Up am Zürichsee statt. Die autofreie Strasse zwischen Meilen und Schmerikon wird dann von rund 30'000 Besuchern mit Velos, Inlines, Einrädern und Skateboards befahren. Mehr...

Sechs Monate Gefängnis für Bierdosen-Dieb

Im letzten Jahr hat ein 35-jähriger Mann den Volg in Ürikon überfallen. Als die Verkäuferin um Hilfe rief, flüchtete er mit einer Bierdose. Nun stand er vor dem Bezirksgericht Meilen. Mehr...

Mit Säge und Schweisshund im Wald

Am Waldtag in Küsnacht konnten Besucher die Vielfalt der heimischen Wälder entdecken. Holzfäller, Förster, Jäger, Schweisshunde und stämmige Pferde sorgten für Spektakel. Mehr...

«Züri West sind die Grössten»

Zum Abschluss der Music Days in Stäfa hat die Berner Band Züri West einen famosen Auftritt hingelegt. Sänger Kuno Lauener demonstrierte, dass Mundartrock auch kunstvoller Umgang mit Sprache sein kann. Mehr...

Chemische Fabrik zwischen Mythos und lebendiger Vergangenheit

Tür und Tor der einstigen Chemischen Fabrik Uetikon standen am Sonntag für jedermann offen. Dabei zeigte sich: Die Anziehungskraft des historischen Areals ist ungebrochen. Mehr...

Sie kombinieren Kunst und Kulinarik

Denise und Jérémie Crettol betreiben beide je ein Restaurant – in den Nachbardörfern Küsnacht und Erlenbach. Als Konkurrenz sehen die Geschwister einander nicht. Bis jeder sein eigenes Ding durchziehen konnte, mussten die Crettols erst gemeinsam eine schwierige Situation meistern. Mehr...

«Unsere Zeit braucht mehr Emotionen»

Dominique Anne Schuetz hat sich als Künstlerin und als Schriftstellerin einen Namen gemacht. Prägend für die Werke der Stäfnerin ist ihre langjährige Tätigkeit in der Werbebranche. Mehr...

Streit um entlassene Meilemer Kantorin ist beigelegt

Die reformierte Kirchenpflege Meilen und ihre ehemalige musikalische Leiterin haben einen Vergleich geschlossen. Die Auseinandersetzung um die Kündigung hatte zwei Gerichtsinstanzen beschäftigt. Mehr...

Uetiker Kantonsräte wollen Bezirksrat zur Eile antreiben

Zwei Kantonsräte aus Uetikon haben beim Regierungsrat eine Anfrage eingereicht. Sie wollen wissen, wer dafür sorgt, dass der Bezirksrat pendente Geschäfte in nützlicher Frist bearbeitet. Hintergrund sind zwei Projekte in Uetikon, die durch Anfragen blockiert sind. Mehr...