Uetikon

Uetikon ehrt seine Doppel-Weltmeisterin

Halb Uetikon war zugegen, um Mountainbikerin Sina Frei für ihre erneuten WM-Titel einen herzlichen Empfang zu bereiten. Die 22-Jährige wurde gefeiert wie eine Dorfkönigin.

Vom VC Meilen über den Uetiker Turnverein bis hin zur örtlichen Feuerwehr: Alle standen sie Spalier für Sina Frei.

Vom VC Meilen über den Uetiker Turnverein bis hin zur örtlichen Feuerwehr: Alle standen sie Spalier für Sina Frei.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Viele Fans bedienten sich am Dienstagabend im Riedstegsaal bereits am von der Gemeinde Uetikon für den Empfang von Sina Frei offerierten Buffet, als es plötzlich hiess, die Ankunft der Senkrechtstarterin im Mountainbike-Sport stehe kurz bevor. Der Apéro konnte warten, alle strömten nach draussen.

Sina Freis Erscheinen kam einer Triumphfahrt gleich. Ein Rolls-Royce, Baujahr 1932, kutschierte sie die letzten Meter auf dem Riedstegplatz. Das noble Gefährt gehört einem Uetiker, der sich als Chauffeur für seine Lieblingssportlerin anerbot. Die Lokalmatadorin entstieg dem Wagen im Regenbogentrikot, wie es Weltmeisterinnen im Radsport tragen und hatte zwei Goldmedaillen umgehängt. Eine für den zweiten WM-Titel im Cross-Country in der U23-Kategorie, die andere für den dritten WM-Titel im Teamwettbewerb, beide errungen kürzlich an den Titelkämpfen im kanadischen Mont Sainte-Anne.

Die Doppelweltmeisterin begleitet von ihren Eltern und ihrem persönlichen «Chauffeur».

Bad in der Menge

Die Juniorinnen und Junioren des Veloclubs (VC) Meilen standen Spalier für ihre Vereinskollegin. «Ich bin auch Fan von Nino Schurter», sagte der 13-jährige Gilles Fehlmann». Er sprach damit den grossen Dominator bei den Männern an. «Aber dann kommt sofort Sina Frei.» Als Sina-Frei-Fanclubs traten nebst den Mountainbikern des VC Meilen auch der Uetiker Turnverein, die örtliche Feuerwehr und eine Fasnachtsclique auf.

«Sie hat sich auch schon bei den Elitefahrerinnen durchgesetzt.»Luca Frei, Bruder von Sina Frei

Sina Frei genoss das Bad in der Menge sichtlich. Eine geschlagene halbe Stunde lang umarmte sie auf dem Vorplatz Bekannte, Freunde, ihre Eltern Kurt und Irene und ihren Bruder Luca. Sie bekam Geschenke, bis sie diese nicht mehr selber tragen konnte. Eine Kollegin brachte die Blumen, Glückwunschkarten, Gutscheine und Selbstgebackenes in ein Nebenzimmer des Riedstegsaals. Und von überall her hiess es: «Gratulation», «toll», unglaublich», «extrem stark».

Fest im Saal

Der 26-jährige Bruder Luca erwähnte das vielleicht Wichtigste, was seiner Schwester in dieser Saison ebenso gelang: «Sie hat sich auch schon bei den Elitefahrerinnen durchgesetzt.» Doch was heisst durchgesetzt? Die Uetikerin lehrte viele arrivierte Fahrerinnen das Fürchten und erreichte im Weltcup bereits dreimal den vierten Rang. Die Gelegenheit, dieses Jahr noch bei der U23 zu starten, nutzte sie Ende Juli an den EM im tschechischen Brünn. Sie holte prompt zum vierten Mal in Folge Gold – eine historische Rekordmarke. Einen Monat später in Mont Sainte-Anne gewann sie zum zweiten Mal nach 2017 den U23-WM-Titel im Crosscountry.

Schliesslich fanden sich die rund 300 Fans im Riedstegsaal ein, die Vereinsfahnen des VC und des TV Uetikon schmückten das Rednerpult, der offizielle Teil der Ehrung begann. In ihren Ansprachen hielten Gemeinderätin Heidi Mühlemann (parteilos) und VC-Meilen-Präsidentin Jacqueline Kipfmüller fest, wie stolz sie auf ihre Mitbürgerin und ihr prominentes Vereinsmitglied seien. Sina Frei bekam nochmals Blumen und reichte diese ans Publikum weiter: «Vielen Dank, dass ich zusammen mit Ihnen diesen Abend so geniessen kann.»

Erstellt: 11.09.2019, 14:33 Uhr

Artikel zum Thema

Sina Frei schreibt Geschichte

Uetikon am See Die Uetikerin verteidigte ihren Titel in der U23-Kategorie erfolgreich. Sie hat in allen ihren vier U23-Jahrgängen den EM-Titel geholt, was Rekord bedeutet. Mehr...

«Der WM-Titel war nicht reserviert»

Uetikon am See U-23-Weltmeisterin Sina Frei über ihren Triumph in Kanada, ihre Parallelen zu Jolanda Neff und ihre nächsten grossen Ziele. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles