Zum Hauptinhalt springen

«Träge» ZSG steuert in ungewisse Zukunft

Der Technikchef entlassen, der Direktor einziger Kandidat für den Posten, und Kritik am fehlenden Unternehmertum. ZSG-Präsident Peter Weber aber ist überzeugt: Die ZSG ist auf Kurs.

Wohin geht die Reise für die ZSG? Unsicher ist die Zukunft vor allem für die grosse Rundfahrt auf dem See.
Wohin geht die Reise für die ZSG? Unsicher ist die Zukunft vor allem für die grosse Rundfahrt auf dem See.
Michael Trost

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) schippert seit der Abschaffung des Schiffszuschlags vor der Sommersaison 2018 auf einer Erfolgswelle. Mit 1,8 Millionen Fahrgästen war das vergangene Jahr rekordverdächtig gut – und vieles deutet darauf hin, dass auch das Jahr 2019 erfolgreich sein wird. «Wir liegen trotz des schlechteren Frühlingswetters bei den Passagierzahlen nur etwa 2 Prozent hinter dem Vorjahr», sagt ZSG-Verwaltungsratspräsident Peter Weber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.