Zum Hauptinhalt springen

Thouvenin tritt wieder an

Die FDP Männedorf schickt alle ihre Gemeinderäte inklusive Gemeindepräsident André Thouvenin wieder ins Rennen für die Wahlen. Eine neue Personalie gibt es allerdings.

In Männedorf treten alle bisherigen-FDP Gemeinderäte – darunter auch Gemeindepräsident André Thouvenin – wieder an.
In Männedorf treten alle bisherigen-FDP Gemeinderäte – darunter auch Gemeindepräsident André Thouvenin – wieder an.
Archiv / Reto Schneider

Drei Gemeinderäte stellt die FDP Männedorf aktuell und dabei soll es auch bleiben. Die Freisinnigen treten nämlich an den nächstjährigen Gesamterneuerungswahlen mit all ihren Bisherigen wieder an, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt.

Neben Gemeindepräsident André Thouvenin sind dies Finanzvorsteher Giampaolo Fabris und Schulpräsident Wolfgang Annighöfer. Dass Thouvenin erneut kandidiert, ist keine Überraschung, hat er doch bereits im Mai seine Absicht wieder anzutreten, angekündigt. Für den Rechtsanwalt wäre es die dritte Amtszeit. Besetzt werden müssen acht Sitze im Gemeinderat. Von den restlichen Sitzen sind derzeit zwei von der CVP und je einer von der GLP und SVP besetzt. Ein Sitz wird derzeit interimistisch geführt, weil Planungsvorsteher Peter Meier (GLP) im Juli verstorben ist.

20 Jahre in der RPK

Verteidigen wollen die Freisinnigen auch das Präsidium der Rechnungsprüfungskommission (RPK). Deren Präsident, Rudolf Kübler tritt nach zwölf Jahren im Amt ab. In der RPK tätig ist der 66-Jährige dann sogar schon seit 20 Jahren. Als Nachfolge portiert die FDP Susan Tanner. Die Juristin ist seit 2010 Mitglieder der Kommission.

Neu präsentiert die Partei Kaspar Zoelly als Kandidaten für die RPK. Für die Schulpflege tritt Christina Hofmann an, für die es die zweite Amtszeit wäre. Gewählt werden die kommunalen Behörden am 22. April 2018. Die anderen Männedörfler Parteien haben ihre Kandidaten noch nicht bekannt gegeben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch