Street Parade

Technofans übernachten kaum am See

Während die Übernachtungen in der Stadt am Street-Parade-Wochenende deutlich zunehmen, ist am Seeufer kein frappanter Anstieg zu bemerken.

Hundertausende Touristen und trotzdem kaum Hotelgäste für die Hotels am Zürichsee: Nur die Hotels in der Stadt Zürich profitieren von der grössten Strassenparty Europas.

Hundertausende Touristen und trotzdem kaum Hotelgäste für die Hotels am Zürichsee: Nur die Hotels in der Stadt Zürich profitieren von der grössten Strassenparty Europas. Bild: Symbolbild/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Einmal im Jahr im August strömen Hunderttausende Menschen nach Zürich, um gemeinsam zu feiern, zu tanzen und den Alltag zu vergessen. Bereits zum 26. Mal werden sich diesen Samstag die Love-Mobiles der Street Parade ihren Weg durch die Menge bahnen. Wer spontan ein Hotel in der Innenstadt sucht, tut dies vergeblich oder muss dafür tief in die Tasche greifen.

Doch wie sieht es ausserhalb der Stadt rund um den See aus? Die «Zürichsee-Zeitung» hat bei sechs Unterkünften am Seeufer nachgefragt, namentlich bei den Hotels Sonne (Küsnacht), Erlibacherhof (Erlenbach), Hirschen (Meilen), Ibis (Adliswil), Sedartis (Thalwil) und Belvoir (Rüschlikon).

Hotels gut gebucht

Das Ergebnis der Umfrage ist überraschend klar: So war der ­Tenor aller Hotelbetreiber, dass keine merklichen Unterschiede zu anderen Wochenenden zu spüren seien. Das Hotel Ibis in Adliswil gab auf Anfrage an, dass es im bisherigen Sommer gut ausgelastet war. Auch andere Hotels wie der Erlibacherhof in Erlenbach bestätigten, dass sie an allen Sommerwochenenden bis anhin aussergewöhnlich gute Buchungszahlen verzeichneten. Der kommende Samstag mache da keinen Unterschied, lautet die Aussage.

Ähnlich klingt es beim Hotel Sedartis in Thalwil. «Allerdings haben einige Gäste für kommendes Wochenende deshalb bei uns gebucht, weil in der Stadt kaum ein freies Zimmer zu finden sei, was ja auch eine Auswirkung der Street Parade ist», sagt Sarah Zehnder, Mitarbeiterin des Hotels. Fazit: Der normale Besucher der Street Parade übernachtet in der Stadt oder feiert die Nacht durch. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 11.08.2017, 10:35 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben