Männedorf

Tecan hat im letzten Jahr weniger verdient

Tecan hat 2016 zwar deutlich mehr Umsatz erzielt. Unter dem Strich resultierte jedoch für den führenden Anbieter von Labortechnik ein tieferer Reingewinn. Der Rückgang ist primär auf die Integrationskosten der Ende 2015 übernommenen Sias in Hombrechtikon zurückzuführen.

Auf Wachstumskurs: Tecan steigerte den Umsatz 2016 um 15 Prozent. Der Labortechnikhersteller aus Männedorf will auch mittelfristig stärker als der Markt zulegen.

Auf Wachstumskurs: Tecan steigerte den Umsatz 2016 um 15 Prozent. Der Labortechnikhersteller aus Männedorf will auch mittelfristig stärker als der Markt zulegen. Bild: Archiv Manuela Matt

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Laborausrüster Tecan hat im Berichtsjahr eine wichtige Wegmarke erreicht: Erstmals stiegen die Verkäufe auf über eine halbe Milliarde Franken. Der Umsatzzuwachs von 15 Prozent für das Geschäftsjahr 2016 auf 506,2 Mio. Franken ist neben positiven Wechselkurseffekten vor allem der im November 2015 akquirierten Sias in Hombrechtikon zu verdanken.

Integration abgeschlossen

Tecan hatte die auf die Entwicklung und Herstellung von Pipettierrobotern spezialisierte Sias mit rund 80 Mitarbeitenden für rund 25 Mio. Franken erworben und nach Männedorf geholt. Der Abbau von Doppelspurigkeiten bei den beiden Organisationen hatte zur Folge, dass die Übernahme mit einem Stellenabbau verbunden war. Dazu sei eine natürliche Fluktuation gekommen, erklärte Tecan-Mediensprecher Martin Brändle gestern am Rande der Bilanzpräsentation in Zürich. Insgesamt habe Tecan über 60 Sias-Mitarbeiter übernommen. Mittlerweile ist der Umzug von Belegschaft und Produktion nach Männedorf abgeschlossen. Dank des personellen Zuzugs vom oberen Zürichsee sind unter dem Dach von Tecan in Männedorf heute rund 500 Mitarbeitende vereinigt.

Für die Integration von Sias fielen bei Tecan im vergangenen Jahr Kosten im mittleren einstelligen Millionenbereich an, wie der CEO David Martyr sagte. Die Gewinnmargen von Tecan auf Stufe Ebit und Ebitda fielen im vergangenen Jahr entsprechend kräftig (siehe Kasten). Unter dem Strich resultierte ein um 4,6 Prozent auf 54,5 Mio. Franken gesunkener Reingewinn. Allerdings erfolgte der Rückgang nicht aufgrund von operativ bedingten Effekten, wie Martyr darlegte. Neben den übernahmebezogenen Kosten seien dafür die fehlenden positiven Einmaleffekte des Jahres 2015, der Anstieg der Steuerrate im Jahr 2016 und das aufgrund von Währungssicherungsmassnahmen rückläufige Finanzergebnis verantwortlich.

Freude an Umsatzwachstum

Martyrs Freude über das vergangene Jahr bezieht sich in erster Linie auf das zweistellige Umsatzwachstum. Besonders erfreulich sei, dass beide Divisionen — Partnering Business und Life Sciences Business — und alle Regionen dazu beigetragen hätten. Als «spezifisches Highlight» bezeichnete er die Entwicklung im chinesischen Markt. In Europa, dem wichtigsten Markt, stiegen die Verkäufe um 13 Prozent auf 205,6 Mio. Franken. Neben Sias spielte laut Martyr auch das organische Wachstum der grossen bestehenden Plattformen eine wichtige Rolle.

Im laufenden Jahr will Tecan den Umsatz in Lokalwährung um mindestens 6 Prozent steigern. Das Margenziel von 18 Prozent (auf Stufe Ebitda) beinhaltet nach Angaben von Martyr erneut anfallende Akquisitionskosten, die im «mittleren einstelligen Millionenbereich» liegen würden. Tecan habe zudem mehrere neue Entwicklungsvereinbarungen unterzeichnet, was eine gute Basis für weiteres Wachstum schaffe. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 15.03.2017, 15:14 Uhr

Geschäftsjahr 2016 in Zahlen

Der Männedörfler Laborausrüster Tecan hat den Umsatz im vergangenen Jahr um 15% auf 506,2 Mio. Franken gesteigert, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Der Auftragseingang wuchs um 8,2% auf 503,2 Millionen. Der Betriebsgewinn (Ebitda) kletterte um 6,7% auf 89,0 Mio. Franken. Die entsprechende Marge verschlechterte sich von 18,9 auf 17,6%. Unter dem Strich erzielte der Anbieter von Laborinstrumenten im Geschäftsjahr 2016 einen um 4,6% auf 54,5 Millionen gesunkenen Reingewinn.

Der Geschäftsbereich Life Sciences Business (Endkundengeschäft) steigerte den Umsatz um 11% auf 280,2 Millionen. Der etwas kleinere Bereich Partnering Business (OEM-Geschäft, unter dem Label des Kunden) verzeichnete einen Umsatzzuwachs von 21% auf 226,0 Mio. Franken. In Europa stiegen die Verkäufe im 2016 um 13% auf 205,6 Millionen. Etwas schwächer war das Wachstum in Nordamerika, wo Tecan die Verkäufe um 9,6% auf 197,2 Millionen erhöhte. Am schnellsten wuchs Tecan in Asien, wo der Umsatz um 30% auf 78,5 Mio. Franken emporschnellte.
Der Generalversammlung vom 11. April in Pfäffikon schlägt der Tecan-Verwaltungsrat die Ausschüttung einer unveränderten Dividende von 1,75 Franken je Aktie vor. (ths)

Artikel zum Thema

Tecan steigert Umsatz und Auftragseingang markant

Männedorf Der Laborausrüster Tecan in Männedorf hat im ersten Halbjahr mehr Umsatz als im Vorjahr erzielt. Der Gewinn ging jedoch zurück – wegen einer Übernahme und höheren Steuern. Fürs ganze Jahr bleibt das Management optimistisch. Mehr...

Wechsel in der Konzernleitung von Tecan

Männedorf Beim Laborausrüster Tecan kommt es zu einem Abgang in der Konzernleitung. Stefan Traeger, seit 2013 Leiter der Division Life Sciences Business, wird das Unternehmen spätestens Ende Juni 2017 verlassen, wie Tecan am Mittwoch mitteilt. Mehr...

Tecan kauft US-Firma für 50 Millionen Dollar

Männedorf Der Laborausrüster Tecan kauft die US-Firma SPEware Corporation. Dafür bezahlt Tecan 50 Millionen Dollar. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben