Es geht mit kleinen Schritten voran

Während eines Jahres begleitet die ZSZ zwei Flüchtlinge bei ihrer Integrationsvorlehre. Die Bilanz nach vier Monaten fällt positiv aus – auch wenn auf allen Seiten Geduld gefragt ist. Mehr...

Erlenbacher «Wutbürger» verurteilt

Weil er wiederholt Erlenbacher Gemeindeangestellte und Politiker verunglimpft hat, soll ein 78-Jähriger eine Strafe von 30'000 Franken zahlen. Die Richterin mahnt ihn eindringlich, mit seinen Angriffen aufzuhören. Mehr...

Stäfas ältestes Sekundarschulhaus steht zum Verkauf

In einem unscheinbaren Rebhhäuschen wurde 1832 die erste Sekundarschule von Stäfa eröffnet. Die heutigen Besitzer suchen nun einen Käufer. Auf dem Grundstück könnte ein Mehrfamilienhaus mit bis zu sieben Wohnungen entstehen. Mehr...

Halterin bestraft, weil ihr Hund ein Reh gerissen hat

In Zollikerberg musste ein Reh sterben, weil eine Hundehalterin für einen Moment unaufmerksam war. Sie wird mit einer bedingten Geldstrafe und einer Busse bestraft. Mehr...

Hombrechtiker heissen ihren ungewöhnlichen Voranschlag gut

Das überarbeitete Hombrechtiker Budget und der Steuerfuss von 119 Prozent wurden am Mittwoch einstimmig angenommen. Im Zentrum der Ausführungen stand der buchhalterische Kniff, den der Finanzvorsteher anwendete. Mehr...

Der Chilbimontag soll in Stäfa zum Chilbifreitag werden

Zwei Stäfner setzen sich dafür ein, dass die Chilbi künftig schon am Freitag beginnt und am Sonntag endet. Am Chilbimontag sei jeweils zu wenig los, sagen sie. Mehr...

Herrliberg lebt über seine Verhältnisse

Die Gemeindeversammlung hat das Budget für 2019 angenommen. Der Steuerfuss beträgt weiterhin 78 Prozent. Der Finanzvorstand zeigte sich zufrieden, sagte aber auch, dass es langfristig nicht so weitergehen könne. Mehr...

Zollikon wird zum Fohrbach eine Denkpause verordnet

Die Zukunft des Schwimmbads Fohrbach sorgt in Zollikon für Diskussionen. Insbesondere bürgerliche Kreise und die Rechnungsprüfungskommission kritisieren die Kosten, die für eine Sanierung notwendig wären. Mehr...

Neuer Klinikleiter und Chefarzt Chirurgie am Spital Zollikerberg

Wechsel an der Spitze des Spitals Zollikerberg: Die Spitaldirektion hat per 1. Januar 2019 Dr. Andreas Schierz zum neuen Klinikleiter und Chefarzt Chirurgie ernannt. Mehr...

Hombrechtiker Wanderweg ist wieder offen

Seit fünf Jahren ist der Wanderweg Langgass wegen Steinschlagsgefahr gesperrt. Nun ist der Pilgerweg zwischen Hombrechtikon und Feldbach nach seiner Sanierung wieder gefahrenfrei begehbar. Mehr...

Weideschlachter erhält Bewilligung

Nach langem juristischen Hin und Her und einigen Kontroversen ist klar: Biobauer Nils Müller darf seine Tiere direkt auf der Weide in der Forch schlachten. Mehr...

Ein Stäfner Quartier feiert die Rückkehr des Abendbusses

Drei Jahre fühlte sich das Stäfner Quartier Binz abends vom öffentlichen Verkehr abgenabelt. Seit Sonntag wird es wieder vom Bus bis nach Mitternacht bedient. Mehr...

Infografik

Was ist dran am «Fehrgleich»? – Die Zahlen

Regierungsrätin Jacqueline Fehr kritisiert die Seegemeinden. Stimmen ihre Aussagen wirklich? Sieben Statistiken geben Antworten. Mehr...

Zusammen mit Maria und Josef durch Stäfa ziehen

Die Stäfner Kirchgemeinden organisieren zusammen mit dem Cevi die alljährliche Dorfweihnacht. Anders als im Vorjahr wird der Abend nun im Forum Kirchbühl enden. Mehr...

Oetwiler sagen einstimmig Ja zum Budget

Lange dauerte die Oetwiler Gemeindeversammlung nicht, doch hagelte es Kritik gegen die neue Berechnung der Finanzausgleichs-Beiträge. Mehr...

Männedörfler lassen Steuerfuss bei 95 Prozent

Die Stimm­berechtigten sagten am Montagabend einstimmig Ja zu Budget und Steuerfuss. Letzterer bleibt unverändert bei 95 Prozent. Mehr...

Heftige Sturmböen in der Zürichsee-Region

Auch rund um den Zürichsee hat der Sturm in der Nacht auf Sonntag Schäden angerichtet. Mehr...

Zumiker sagen zweimal Ja

Die Zumiker hiessen an der Gemeindeversammlung vom Samstagmorgen sowohl das Budget 2019 als auch den Kredit für die innere Teilsanierung des Gemeindehauses gut. Dabei fanden nur gerade einmal 4,4 Prozent der Stimmberechtigten den Weg ins Versammlungslokal. Mehr...

Neubau am Meilemer Dorfplatz wird konkreter

Die Gemeinde Meilen hat den privaten Gestaltungsplan für den geplanten Neubau am Dorfplatz aufgelegt. Für die Erschliessung des Gebäudes soll eine neue Gasse entstehen. Mehr...

Die Meilemer Reformierten rühren die Kappeler Milchsuppe an

Die Versammlung der reformierten Kirchgemeinde Meilen endete versöhnlich. Die Kirchenpflege und ihre Kritiker bemühten gar das historische Bild der Kappeler Milchsuppe. Ob der Streit aber ganz beigelegt ist, muss sich erst zeigen. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!