Zum Hauptinhalt springen

Herrliberger Verleger Marquard liegt im Spital

Der Herrliberger Jürg Marquard ist erfolgreicher Verleger und Selfmade-Millionär. Zurzeit liegt der 74-Jährige wegen einer Blutvergiftung im Spital.

Jürg Marquard in seiner Villa Bella Vista in Herrliberg.
Jürg Marquard in seiner Villa Bella Vista in Herrliberg.
Moritz Hager

Der Herrliberger Jürg Marquard hat sich ein Verlagsimperium erschaffen und wurde damit zum Multimillionär. Nun liegt der 74-Jährige wegen einer Blutvergiftung in der Klinik Hirslanden in Zürich, wie BlickSonntag schreibt. In den vergangenen drei Jahren kämpfte Marquard bereits mehrere Male mit einer Blutvergiftung. Diesmal breitete sich die Entzündungsreaktion bis zu seinen Herzklappen aus, weshalb er im Februar am offenen Herzen operiert werden musste.

Angehörige sind zuversichtlich

Gemäss BlickSonntag möchten die Angehörigen zur Zeit keine Stellung zu der Situation nehmen, sie seien aber zuversichtlich. Im vergangenen Jahr kämpfte Marquard als Löwe und nahm junge Unternehmer in die Mangel. In der Castingshow «Die Höhle des Löwen» auf TV24 bewerten fünf potenzielle Investoren, sogenannte Löwen, Geschäftsideen. An der diesjährigen Staffel werde er jedoch nicht teilnehmen, um sich von der Operation zu erholen. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch