Zum Hauptinhalt springen

Fähre stellt ihren Fahrplan für die Winterzeit um

Per 28. Oktober fährt die Zürichseefähre nach dem Winterfahrplan.

red
Die Fähre stellt auf den Winterfahrplan um.
Die Fähre stellt auf den Winterfahrplan um.
Archiv Tamedia

Mit dem Wechsel auf die Winterzeit verkehren die Fähren ab Montag, 28. Oktober, gemäss Winterfahrplan. Dies ist einer Medienmitteilung der Zürichsee-Fähre zu entnehmen. Werktags erfolgt der erste Kurs um 6 Uhr ab Horgen und um 6.15 Uhr ab Meilen, der letzte Kurs um 21.45 Uhr respektive 22 Uhr. Sonntags verkehrt die erste Fähre ab Horgen um 8 Uhr und die erste Fähre ab Meilen um 8.15 Uhr, die letzten Kurse erfolgen wie werktags.

Die Fähren zirkulieren tagsüber im 10-Minuten-Takt, in den Hauptverkehrszeiten im 7½-Minuten-Takt und bis Freitag, 29. November, bei hohem Verkehrsaufkommen auch im 6-Minuten-Takt. In der Abendrandstunde fahren die Fähren zudem im 30-Minuten-Takt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch