Zum Hauptinhalt springen

Stäfa rüstet sich für 3500 zusätzliche Einwohner

Bis 2040 wird Stäfa um bis zu einem Viertel der Bevölkerung zunehmen. Ein qualitatives Wachstum soll die Revision der Bau- und Zonenordnung garantieren. Jetzt hat der Gemeinderat den Planungsprozess eröffnet.

Architektonisch ansprechendes Neues neben Altem bauen: So wie hier im Stäfner Quartier Spittel soll die Verdichtung im Zuge der BZO-Revision funktionieren.
Architektonisch ansprechendes Neues neben Altem bauen: So wie hier im Stäfner Quartier Spittel soll die Verdichtung im Zuge der BZO-Revision funktionieren.
Sabine Rock

Der Gemeinderat orientierte nur. Es gab keine Abstimmung. Und es ging am Montagabend im Gemeindesaal Obstgarten um ein abstraktes Thema. Dennoch kamen rund 150 Bürgerinnen und Bürger zur informellen Anhörung «Räumliches Entwicklungsleitbild». Es gab schon Gemeindeversammlungen mit geringerem Zuspruch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.