Zum Hauptinhalt springen

Stäfa baut Angebot für Urnengräber aus

Auf dem Stäfner Friedhof ist die Nachfrage nach bestimmten Urnengräbern grösser als das Angebot. Die Gemeinde hat deshalb beschlossen, die verfügbaren Kapazitäten noch in diesem Jahr auszubauen.

Am Friedhof Stäfa braucht es mehr Gemeinschafts- und Urnengräber.
Am Friedhof Stäfa braucht es mehr Gemeinschafts- und Urnengräber.
Manuela Matt

Rund vier Fünftel der Verstorbenen werden auf dem Friedhof Stäfa in einem Urnengrab beigesetzt. «Erdbestattungen gibt es seit Jahren kontinuierlich weniger», Marcus Bosshard, Leiter des Fachbereichs Alter und Gesundheit der Gemeindeverwaltung. Dieser Trend sei schweizweit zu beobachten.

Für die Urnenbestattung stehen in Stäfa vier Varianten zur Verfügung: Das Urnenreihengrab, das Urnenwaldgrab, das Urnengemeinschaftsgrab sowie das Urnengrab mit Bodenplatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.