Zum Hauptinhalt springen

Spital trotzt Kritikern mit Millionengewinn

Für das Jahr 2018 verzeichnet das Spital Männedorf einen Gewinn von 3,2 Millionen Franken. Dies auch dank dem Verkauf einer sanierungsbedürftigen Liegenschaft für 900'000 Franken.

Ein saftiges Plus: Das Spital Männedorf erzielte 2018 einen Gewinn von 3,2 Millionen Franken.
Ein saftiges Plus: Das Spital Männedorf erzielte 2018 einen Gewinn von 3,2 Millionen Franken.
Michael Trost

Vor kurzem forderte CVP-Kantonsrat Lorenz Schmid die Aktionäre des Spitals Männedorf in einem Brief zum Handeln auf. Er fürchte Schlimmes für das Spital sowie die Gemeinden als Aktionäre, heisst es in dem Schreiben. Und weiter: «Es ist an der Zeit, die zukünftige Ausrichtung des Spitals zu überprüfen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.