Zum Hauptinhalt springen

SP Männedorf kritisiert Vorgehen des Gemeinderats

Dass die Männedörfler nicht über die Aufwertung der Seeanlage Pfruenderhaab abstimmen konnten, stört die SP. Das Vorgehen des Gemeinderats sei undemokratisch und nicht nachvollziehbar.

Die Seeanlage Pfruenderhaab ist eines der raren öffentlich zugänglichen Areale am Seeufer im Bezirk Meilen.
Die Seeanlage Pfruenderhaab ist eines der raren öffentlich zugänglichen Areale am Seeufer im Bezirk Meilen.
Archivbild Kurt Heuberger

Eigentlich hätte das Männedörfler Stimmvolk am 22. Juni über einen Gestaltungsplan für die Seeanlage Pfruenderhaab abstimmen sollen. So weit kam es aber nicht. Kurz vor der Gemeindeversammlung zog der Gemeinderat die Vorlage zurück – womit die geplante Aufwertung der Seeanlage wieder bei null steht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.