Zum Hauptinhalt springen

Sonova holt Retailexperten

Christophe Fond wird neues Geschäftsleitungsmitlgied des Hörgeräteherstellers Sonova. Der Franzose übernimmt die Leitung des globalen Retailgeschäfts.

Mit Christophe Fond hat Sonova ein neues Mitglied in der Geschäftsleitung.
Mit Christophe Fond hat Sonova ein neues Mitglied in der Geschäftsleitung.

Sonova hat Christophe Fond zum Group Vice President Retail und Mitglied der Konzernleitung ernannt. In dieser Funktion übernimmt der 50-jährige Franzose die Leitung des globalen Retailgeschäfts beim weltweit führenden Hörgerätehersteller aus Stäfa. Fond stösst von der global führenden Optikkette GrandVision mit über 6000 Läden in 44 Ländern zu Sonova. Mit der Verpflichtung von Christophe Fond trägt Sonova der steigenden Bedeutung des Retailgeschäfts – des Verkaufs von Hörgeräten in eigenen Läden – Rechnung. Sonova hat vor kurzem die Übernahme der niederländischen AudioNova, einem der grössten europäischen Retailunternehmen im Bereich Hörakustik, abgeschlossen. Der Wert von AudioNova wird auf 830 Mio. Euro veranschlagt.

Mit dem Zusammenschluss von Sonova und AudioNova entsteht eines der grössten Retail-Servicenetzwerke in Europa. Bis zur Amtsübernahme von Fond am 1. Februar 2017 wird das globale Retailgeschäft von Sonova von Braunschweiler und dem bisherigen CEO von AudioNova, Frank van der Vis, geleitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch