Zum Hauptinhalt springen

Sie haben das historische Küsnacht nachgebaut

Christian Meier hat ein Modell seines Wohnorts um das Jahr 1880 kreiert – mit viel Liebe zum Detail und der Hilfe von Freizeitanlagenleiter Felix Peter.

Philippa Schmidt
Christian Meier und Felix Peter mit dem Modell von Küsnacht um das Jahr 1880.
Christian Meier und Felix Peter mit dem Modell von Küsnacht um das Jahr 1880.
Patrick Gutenberg

Die reformierte Kirche mit ihrer raffiniert geformten Turmspitze ist zu sehen, das Hotel Sonne, die Zehntentrotte und sogar der Terlinden-Kamin.

Das Modell im Massstab 1 zu 2500, das der Küsnachter Christian Meier von seinem Wohnort erstellt hat, gibt einen Eindruck davon, wie Küsnacht um 1880 aussah: Welche Bauten und Strassen es damals schon gab und welche eben nicht. Denn die katholische Kirche etwa fehlt, auch die Bahnlinie. Die rechtsufrigen Gleise wurden einige Jahre danach, 1894, eingeweiht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen