Zum Hauptinhalt springen

Seelsorgeteam stellt sich hinter umstrittenen Pfarrer

Im Konflikt um den Meilemer Pfarrer Otmar Bischof interveniert nun das Seelsorgeteam. Es stärkt Bischof den Rücken. Kirchenpflegepräsident Beat Kälin wirft den Gegnern vor, gegen den Pfarrer zu hetzen.

Der Konflikt erreichte am Sonntag seinen vorläufigen Höhenpunkt, als Kirchenpflegepräsident Beat Kälin an der Kirchgemeindeversammlung alle nichtstimmberechtigten Personen aus der Kirche verbannte.
Der Konflikt erreichte am Sonntag seinen vorläufigen Höhenpunkt, als Kirchenpflegepräsident Beat Kälin an der Kirchgemeindeversammlung alle nichtstimmberechtigten Personen aus der Kirche verbannte.
Archiv zsz

Die Auseindersetzung um den Meilmer Pfarrer Otmar Bischof weitet sich aus. Gestern hat sich das Seelsorgeteam der katholischen Kirche St. Martin mit einer Stellungnahme in den Konflikt eingeschaltet. Darin stellt sich das Team hinter Pfarrer Otmar Bischof, den es als Pfarrleiter schätze und mit dem es seit vielen Jahren gerne zusammenarbeite: «Wir widersprechen in allen Punkten den verleumderischen und ehrverletden Äusserungen, die in einer Schlammschlacht gegen ihn und gegen die Kirchenpflege erhoben werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.