Zum Hauptinhalt springen

Schule soll zurück ins Zentrum

Im Dorfzentrum sollen wieder öffentliche Schulen geführt werden. Dies verlangt eine Einzelinitiative. Der Gemeinderat winkt ab: Die Infrastruktur dafür sei ungenügend und eine Anpassung viel zu teuer.

Heute ist im alten Sekundarschulhaus DOP beim Meilemer Dorfplatz die Musikschule untergebracht.
Heute ist im alten Sekundarschulhaus DOP beim Meilemer Dorfplatz die Musikschule untergebracht.
Patrick Gutenberg

Die Primarschüler sollen ins Meilemer Dorfzentrum zurückkehren. Dieses Ziel verfolgt der in Meilen wohnhafte Werner Weibel. Er hat dafür beim Gemeinderat eine Einzelinitiative mit dem Titel «Schule zurück ins Dorf» eingereicht.

Die Initiative verlangt, dass «die Behörde Abklärungen und Vorkehrungen trifft, um einen Teil der Primarschule wieder ins Dorf zurückzuverlegen». Das Prinzip, den Kindern nach Möglichkeit einen kurzen und ungefährlichen Schulweg zu ermöglichen, werde nicht mehr beachtet, schreibt Weibel in seiner Begründung. Die Distanzen seien heute zum Teil recht lang. Zudem bezeichnet er die Platzverhältnisse im Schulhaus Obermeilen als prekär.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.