Zum Hauptinhalt springen

Brennender Christbaum: So können Sie sich schützen

Befinden sich echte Kerzen am Christbaum, ist die Brandgefahr hoch. Der Uetiker Felix Weber bepflanzt rund eine Hektare mit Tannenbäumen und weiss, worauf man beim Kauf achten muss, um das Risiko möglichst klein zu halten.

Felix Weber mit einem frisch gefällten Christbaum, der neben seinem Hof in Uetikon gewachsen ist.
Felix Weber mit einem frisch gefällten Christbaum, der neben seinem Hof in Uetikon gewachsen ist.
Moritz Hager

Wenn ein trockener Zweig Feuer fängt und der Christbaum explosionsartig in Flammen aufgeht, weicht die Festtagsstimmung schlagartig der Angst. Eine zunächst sanft flackernde Kerze kann schlimmstenfalls innert Kürze einen Grossbrand auslösen. Immer mehr Schweizer weichen darum auf LED-Lichter aus oder haben gar nicht erst einen Christbaum im Wohnzimmer. Wer trotzdem nicht auf echten Kerzenschein verzichten möchte, sollte schon beim Christbaumkauf einige Dinge beachten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.