Verkehr

SBB wollen Bahnhöfe am Zürichsee aufwerten

Die SBB wollen bis 2030 mehr als drei Milliarden Franken in Bahnhöfe, Infrastruktur und Züge investieren. Davon sollen auch das linke und rechte Zürichseeufer profitieren.

Das Bahnhofareal Erlenbach gehört zu jenen, welche die SBB in der Region aufwerten will.

Das Bahnhofareal Erlenbach gehört zu jenen, welche die SBB in der Region aufwerten will. Bild: Archiv Patrick Gutenberg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Kanton Zürich und die SBB wollen die Bahnzukunft im Raum Zürich mit verstärkter Zusammenarbeit noch wirkungsvoller gestalten und so für die Bevölkerung Mehrwert schaffen. Sie haben am Freitag deshalb eine Gesamtperspektive unterzeichnet und wollen bis 2030 über drei Milliarden Franken investieren. «Mit der Unterzeichnung der Gesamtperspektive sprechen sich der Kanton Zürich und die SBB für eine zukunftsfähige Verkehrs- und Siedlungsentwicklung im Raum Zürich aus», heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Gesamtperspektive ist ein dynamisches Planungsinstrument, das fortlaufend aktualisiert wird. Gestartet wird mit 45 Planungen und Massnahmen in fünf Fokusthemen. Dazu gehören unter anderem Verkehr, Logistik und Städtebau.

Bahnhöfe aufwerten

Mittel- und langfristige Planungen haben SBB und Kanton auch für einige Bahnhofareale am rechten Seeufer. So sollen die Bahnhofareale Erlenbach und Herrliberg (Zeithorizont 2022), das Bahnhofareal Uetikon (Zeithorizont 2025) sowie die Bahnhofareale Küsnacht und Zollikon (Zeithorizont 2030) aufgewertet werden. Für den Doppelspurausbau Herrliberg-Feldmeilen-Meilen ist der Zeithorizont 2035 vorgesehen.

Am linken Seeufer ist im Arbeitsprogramm die Entwicklung des Bahnhofareals Thalwil mit Zeithorizont 2020 notiert. Der Zimmerberg-Basistunnel II ist weiterhin mit Zeithorizont 2035 aufgeführt. (pkl)

Erstellt: 14.09.2018, 17:14 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!