Zum Hauptinhalt springen

Rollerfahrer schwer verletzt

Ein Motorrollerfahrer kollidierte mit einem Auto und verletzte sich dabei schwer.

Nach dem Unfall wurde der Rollerfahrer per Ambulanz ins Spital gebracht.
Nach dem Unfall wurde der Rollerfahrer per Ambulanz ins Spital gebracht.
Symbolbild Keystone, Keystone

Ein 63-jähriger Motor­roller­fahrer ist am Dienstag bei einem Unfall verletzt worden. Als er kurz vor 8 Uhr die Bergstrasse in Stäfa abwärts Richtung Dorf fuhr, kam ihm von rechts aus der Etzel­strasse das Auto einer 62-jährigen Lenkerin in die Quere.

Bei der Kollision stürzte der Zweiradfahrer und zog sich dabei mittelschwere bis schwere Ver­letzungen an einem Bein und an der Schulter zu. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Autolenkerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbestimmter Höhe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.