Zum Hauptinhalt springen

Töfffahrer verletzt sich bei Unfall auf Seestrasse schwer

Ein 70-jähriger Töfffahrer ist bei einem Unfall auf der Seestrasse in Herrliberg schwer verletzt worden.

Das Motorrad des verunfallten 70-Jährigen.
Das Motorrad des verunfallten 70-Jährigen.
PD/Kapo ZH

Am Montagabend kurz vor 19 Uhr fuhr ein 70-jähriger Töfffahrer auf der Seestrasse von Zürich in Richtung Rapperswil. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, stürzte er aus noch unbekannten Gründen in Herrliberg auf Höhe der Hausnummer 159. Der Mann zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu. Laut Angaben der Polizei mussten aufgrund der schwierigen medizinischen Situation sowohl ein Rega-Helikopter, als auch ein Rettungswagen aufgeboten werden. Der Verunfallte wurde letztendlich mit dem Rettungswagen in ein Spital transportiert.

Die Seestrasse beim Unfallort musste rund zweieinviertel Stunden gesperrt werden.

Zeugenaufruf

Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Tel. 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch