Zum Hauptinhalt springen

Rechnungsprüfer möchten Hängebrücke aus dem Budget streichen

Die RPK will Planungskosten für eine Hängebrücke aus dem Budget streichen. Der Gemeinderat Herrliberg gibt sich noch nicht geschlagen.

Die Hängebrücke über das bewaldete Bünisbachtobel soll die Gemeinden Herrliberg und Meilen verbinden.
Die Hängebrücke über das bewaldete Bünisbachtobel soll die Gemeinden Herrliberg und Meilen verbinden.
Michael Trost

56 bis 60 Meter lang soll sie sein, die neue Hängebrücke über das Herrliberger Bünisbachtobel. Doch nun wird der Plan, den der Gemeinderat bereits 2018 publik gemacht hat, grundsätzlich in Frage gestellt. Die Rechnungsprüfungskommission (RPK) beantragt an der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember die Streichung eines Budgetpostens von 25'000 Franken zur Planung der Brücke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.