Zum Hauptinhalt springen

Polizei sucht nach Unfall Autofahrer

Am Donnerstagabend ist in Zollikon eine Fussgängerin angefahren und leicht verletzt worden. Der Fahrzeuglenker entfernte sich von der Unfallstelle.

Auf diesem Fussgängerstreifen geschah der Unfall.
Auf diesem Fussgängerstreifen geschah der Unfall.
Google Streetview

Eine 44-jährige Frau ging am Donnerstag um etwa 21.50 Uhr über den Fussgängerstreifen bei der Kreuzung Alte Landstrasse/Zollikerstrasse. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, kam es dann in der Mitte der Fahrbahn zu einer Kollision mit einem unbekannten Personenwagen.

Die Frau wurde durch den Aufprall auf den Boden geschleudert, wobei sie sich leicht verletzte. Der Fahrzeuglenker entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Dame zu kümmern.

Personen, welche Angaben zum Ereignis machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Hinwil, Telefon 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch