Zum Hauptinhalt springen

Patienten- und Geburtenrekord

Das Spital Zollikerberg verzeichnet einen neuen Geburtenrekord. Auch bei den Patienten verzeichnete das Spital eine Zunahme.

Das Spital Zollikerberg behandelte im vergangenen Jahr insgesamt 49'037 Patienten.
Das Spital Zollikerberg behandelte im vergangenen Jahr insgesamt 49'037 Patienten.
Manuela Matt, Archiv

Das Spital Zollikerberg verzeichnet einen neuen Geburtenrekord: 1853 Kinder sind im vergangenen Jahr dort zur Welt gekommen, das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr.

Auch bei den erwachsenen Patienten verzeichnet das Spital eine Zunahme. Das Spital Zollikerberg behandelte insgesamt 49'037 Patientinnen und Patienten, was einer Zunahme von acht Prozent entspricht. Mit einem Plus von fünf Prozent stieg die Zahl der stationären Patienten zudem erstmals auf über 10'000.

Das Spital bezeichnete seine Finanzen in einer Mitteilung vom Donnerstag als gesund. Der Umsatz stieg um sechs Prozent auf 141 Millionen Franken. Der Gewinn konnte gar um 25 Prozent auf 5,9 Millionen gesteigert werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch