Zum Hauptinhalt springen

O-Bike-Trend: Zwischen Fortschritt und Ärgernis

Leihvelos haben die Stadt Zürich längst überrollt. Eine Entwicklung, die polarisiert. Auch in den Gemeinden am Zürichsee stehen vermehrt herrenlose O-Bikes herum. Des einen Freud ist hier des anderen Leid.

In Küsnacht stehen die Velos neben dem Abstellplatz. Benutzt worden ist es wohl schon länger nicht mehr.
In Küsnacht stehen die Velos neben dem Abstellplatz. Benutzt worden ist es wohl schon länger nicht mehr.
Michael Trost
In Erlenbach hat eines der beiden Velos seit Tagen Schlagseite.
In Erlenbach hat eines der beiden Velos seit Tagen Schlagseite.
Michael Trost
In Rapperswil steht ein O-Bike seit Tagen in einem Veloständer am Hafen.
In Rapperswil steht ein O-Bike seit Tagen in einem Veloständer am Hafen.
Manuela Matt
1 / 4

PRO

Unnötige Aufregung um eine gute Sache

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.