Zum Hauptinhalt springen

Nah bei den Leuten und gegen den Leerlauf

Der Hombrechtiker SVP-Kantonsrat Tumasch Mischol sieht sich als bodenständiger Pragmatiker, der auch die Interessen der Gemeinden vertritt. Als politischer «Überzeugungstäter» tritt er zudem öfter mal gegen Gesetze an, die er als überflüssig erachtet.

Tumasch Mischol, Kantonsrat der SVP, im Restaurant Schützenhaus in Hombrechtikon.
Tumasch Mischol, Kantonsrat der SVP, im Restaurant Schützenhaus in Hombrechtikon.
Manuela Matt

Tumasch Mischol empfängt im Restaurant Schützenhaus in Hombrechtikon. Der Treffpunkt passt, denn Mischol ist hier aufgewachsen: Seine Eltern haben mehr als 30 Jahre lang im Schützenhaus gewirtet.

Mischols rustikale Stammbeiz passt aber auch vom Stil her gut zum 42-jährigen SVP-Kantonsrat: als bodenständig, bürgerlich und in der Gemeinde verwurzelt sieht er sich selber. Er lebt nach wie vor mit seiner Familie in Hombrechtikon und arbeitet als Leiter der Präsidialabteilung und stellvertretender Gemeindeschreiber in Volketswil. «Ich bin eben ein Bürogummi», sagt er mit einem verschmitzten Lächeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.