Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nachbargemeinden sollen keine Konkurrenz zum Fabrikareal schaffen

Wie geht es weiter mit dem Areal der Chemie Uetikon, die demnächst ihre Produktion einstellt? Die Frage hat in den vergangenen Monaten die Uetiker beschäftigt, die in sogenannten Fokusgruppen Ideen für die Entwicklung des Gebiets eingebracht haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin