Zum Hauptinhalt springen

Nach dem Bus kommt die Bahn zum Zug

Pro Bus ist es zu verdanken, dass es in Meilen ein gutes Busnetz gibt. Nach jahrelangem Engagement löst sich der Verein mangels Nachfolger auf. Präsidentin Verena Hofmänner kämpft nun für die Doppelspur.

Die Meilemer Busse prägten jahrzehntelang Verena Hofmänners Leben. Nun will die 76-Jährige etwas kürzer treten.
Die Meilemer Busse prägten jahrzehntelang Verena Hofmänners Leben. Nun will die 76-Jährige etwas kürzer treten.
Manuela Matt

Es ist Nachmittag, Verena Hofmänner steht beim Bushof Meilen und schaut zu, wie die Busse ankommen und abfahren. Die Abfahrtszeiten der Busse kennt sie auf die Minute genau. Die Präsidentin des Vereins Pro Bus Meilen hat sich über die Jahre ein enormes Wissen über den öffentlichen Verkehr angeeignet. Nun tritt sie nach 20 Jahren im Amt ab. Mangels Nachfolger im Vorstand löst sich auch gleich der Verein auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.