Stäfner Hafen aus Versehen in Ketten gelegt

Ketten spielen eine historische Rolle am Hafen von Stäfa. Dass zu den historischen Ketten nun auch aktuelle rasseln, ist reiner Zufall - noch dazu mit einem Versehen verbunden. Mehr...

Unterwegs mit Muskelkraft statt mit Motoren

Am Sonntag findet der Slow Up am Zürichsee statt. Die autofreie Strasse zwischen Meilen und Schmerikon wird dann von rund 30'000 Besuchern mit Velos, Inlines, Einrädern und Skateboards befahren. Mehr...

Die Baumgiganten sind aus der Mode gekommen

Mammutbäume sind unübersehbar. Aber in der Region Zürichsee werden sie seltener. Vor 150 Jahren waren Sequoias ein Statussymbol. Heute werden selten neue gepflanzt, vor allem dort nicht, wo ihnen ein Winzling den Garaus macht. Mehr...

Sechs Monate Gefängnis für Bierdosen-Dieb

Im letzten Jahr hat ein 35-jähriger Mann den Volg in Ürikon überfallen. Als die Verkäuferin um Hilfe rief, flüchtete er mit einer Bierdose. Nun stand er vor dem Bezirksgericht Meilen. Mehr...

Mit Säge und Schweisshund im Wald

Am Waldtag in Küsnacht konnten Besucher die Vielfalt der heimischen Wälder entdecken. Holzfäller, Förster, Jäger, Schweisshunde und stämmige Pferde sorgten für Spektakel. Mehr...

«Züri West sind die Grössten»

Zum Abschluss der Music Days in Stäfa hat die Berner Band Züri West einen famosen Auftritt hingelegt. Sänger Kuno Lauener demonstrierte, dass Mundartrock auch kunstvoller Umgang mit Sprache sein kann. Mehr...

Chemische Fabrik zwischen Mythos und lebendiger Vergangenheit

Tür und Tor der einstigen Chemischen Fabrik Uetikon standen am Sonntag für jedermann offen. Dabei zeigte sich: Die Anziehungskraft des historischen Areals ist ungebrochen. Mehr...

Sie kombinieren Kunst und Kulinarik

Denise und Jérémie Crettol betreiben beide je ein Restaurant – in den Nachbardörfern Küsnacht und Erlenbach. Als Konkurrenz sehen die Geschwister einander nicht. Bis jeder sein eigenes Ding durchziehen konnte, mussten die Crettols erst gemeinsam eine schwierige Situation meistern. Mehr...

«Unsere Zeit braucht mehr Emotionen»

Dominique Anne Schuetz hat sich als Künstlerin und als Schriftstellerin einen Namen gemacht. Prägend für die Werke der Stäfnerin ist ihre langjährige Tätigkeit in der Werbebranche. Mehr...

Streit um entlassene Meilemer Kantorin ist beigelegt

Die reformierte Kirchenpflege Meilen und ihre ehemalige musikalische Leiterin haben einen Vergleich geschlossen. Die Auseinandersetzung um die Kündigung hatte zwei Gerichtsinstanzen beschäftigt. Mehr...

Uetiker Kantonsräte wollen Bezirksrat zur Eile antreiben

Zwei Kantonsräte aus Uetikon haben beim Regierungsrat eine Anfrage eingereicht. Sie wollen wissen, wer dafür sorgt, dass der Bezirksrat pendente Geschäfte in nützlicher Frist bearbeitet. Hintergrund sind zwei Projekte in Uetikon, die durch Anfragen blockiert sind. Mehr...

SBB wollen Bahnhöfe am Zürichsee aufwerten

Die SBB wollen bis 2030 mehr als drei Milliarden Franken in Bahnhöfe, Infrastruktur und Züge investieren. Davon sollen auch das linke und rechte Zürichseeufer profitieren. Mehr...

Boldern kann nun auf die Landreserven zugreifen

Der evangelische Verein Boldern besitzt oberhalb von Männedorf attraktives Bauland. Bereits seit zehn Jahren möchte er dieses zu Geld machen. Gegen die Erschliessung des Quartiers gab es jedoch erbitterten Widerstand. Nun scheint der Weg frei zu sein. Mehr...

Nachbarn wehren sich mit Rekursen gegen Privatklinik

Im Küsnachter Ortsteil Itschnach soll ein neues Spital entstehen. Die Anwohner fürchten um die Ruhe im Wohnquartier. Sie fechten nun die Baubewilligung an, welche die Gemeinde der Klinik Pyramide erteilt hat. Mehr...

Rekurs wegen Strassenkosten ist vom Tisch

Die Bauarbeiten am Verkehrsknoten Burg-, Bruech- und Rainstrasse in Meilen beginnen voraussichtlich noch dieses Jahr. Ein Rekurs und eine Aufsichtsbeschwerde gegen den Baukredit blieben beim Bezirksrat ohne Erfolg. Mehr...

Kormoranschwarm verärgert Fischer

Mehrere Hundert Kormorane bewegen sich derzeit am oberen Zürichsee. Die Kantone haben zuletzt vermehrt Abschussbewilligungen für die Fischfresser ausgestellt. Unter anderem im Schwyzer Teil des Zürichsees. Berufsfischer begrüssen diese Aktionen. Mehr...

Gemeinderat will Erlibacherhof noch einmal sanieren

Soll der Erlibacherhof ein weiteres Mal saniert oder abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt werden? Der Gemeinderat bevorzugt eine Sanierung, weil sonst für längere Zeit kein Dorfsaal zur Verfügung stehen würde. Mehr...

Südstarts: Bazl hat doch mehr Eingaben erhalten

Nur 200 Eingaben soll es gegen den Konzeptteil des Sachplans Infrastruktur des Flughafens gegeben haben. Jetzt krebst das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) zurück: Es waren doch Tausende Eingaben. Mehr...

Gemeinde hilft Kino

Der Gemeinderat Männedorf erlässt der Genossenschaft Kino Wildenmann eine Darlehens-Restschuld von 20'000 Franken. Mehr...

Die Fusion der Werke Meilen und Uetikon ist beinahe unbestritten

Am 23. September stimmen Uetikon und Meilen über den Zusammenschluss ihrer Werke ab. Unter den Parteien herrscht in Meilen Einigkeit. Anders in Uetikon. Die Vorlage lockt aber auch dort die Gegner nicht gerade aus der Reserve. Mehr...