Zum Hauptinhalt springen

Migros bekommt in Meilen einen Dämpfer

Die Genossenschaft Migros Zürich plant Fachmärkte wie Do it und Sport XX sowie ein Fitnesscenter auf dem Areal der Schneider Umweltservice AG. Aufgrund eines erfolgreichen Rekurses verzögert sich das Projekt aber stark.

Vorerst bleibt alles beim Alten: Auf dem Gelände des Recyclingzentrums entsteht in nächster Zeit kein Gewerbezentrum.
Vorerst bleibt alles beim Alten: Auf dem Gelände des Recyclingzentrums entsteht in nächster Zeit kein Gewerbezentrum.
Manuela Matt

Die «Villa Kunterbunt» wirkt zwar etwas lotterig, doch sie hält sich zäh: Die nach dem Haus von Pippi Langstrumpf benannte Re­cycling­sammelstelle an der Meilemer Bergstrasse könnte nämlich länger bestehen bleiben als be­absichtigt. Dafür sorgt ein Entscheid des Baurekursgerichts. Wie der «Meilener Anzeiger» berichtet, hat dieses ein Grossprojekt auf dem Areal der Schneider Umweltservice AG blockiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.