Zum Hauptinhalt springen

Menschen feiern, Vögel flüchten

Wenn am 1. August die Feuerwerke gezündet werden, bedeutet das für die Vögel rund um das Seebecken Stress, der bis zum Tod führen kann. Dies belegt eine Studie, die am Zürichsee durchgeführt worden ist.

Für Schwäne und Enten, aber auch für alle anderen Vögel, bedeuten die Feuerwerke am 1. August enormen Stress.
Für Schwäne und Enten, aber auch für alle anderen Vögel, bedeuten die Feuerwerke am 1. August enormen Stress.
Archiv ZSZ / Kurt Heuberger

Hoher Wellengang und Wind: Dar­auf würden die Meilemer Schwäne und Enten für Montag hoffen, wenn sie vom Programm für die Bundesfeier in der See­gemeinde wüssten. Denn dann entfiele das Feuerwerk auf dem See, wie die Ausschreibung zu dem Fest festhält. Und die Wasservögel könnten den Tag in Ruhe begehen – Ruhe, die sie in dieser Zeit des Jahres dringend nötig hätten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.