Zum Hauptinhalt springen

Meilemer Senioren ziehen nach Küsnacht an den See

Drei Gebäude des Alterszentrum Platten in Meilen müssen einem Neubau weichen. Die Senioren finden während der Bauzeit in Küsnacht eine neue Unterkunft.

Drei Gebäude des Alterszentrums Platten müssen geräumt werden. Sie werden abgerissen, um einem Neubau Platz zu machen.
Drei Gebäude des Alterszentrums Platten müssen geräumt werden. Sie werden abgerissen, um einem Neubau Platz zu machen.
Manuela Matt

Vor dem Haupteingang der Alterszentrum Platten (AZP) in Meilen stehen Zügelwagen. Kartonkisten stapeln sich im Foyer, die Tische der Kantine sind nur noch zur Hälfte da. Gerade wird die Kaffeemaschine demontiert. Senioren sind in dem weitläufigen Gebäude erstaunlich wenige anzutreffen.

Die meisten der rund 60 Bewohner sind schon in ihrem neuen Zuhause in Küsnacht. Für die nächsten zweieinhalb Jahre finden die Rentner des Altersheims und der Demenzstation des AZP dort im Seniorenheim am See Asyl. Währenddessen werden drei der vier Gebäude in Meilen abgerissen, um einem Neubau Platz zu machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.