Männedorf

Marc Sway singt an seiner alten Schule

An der Einweihungsfeier des neuen Schul- und Mehrzweckgebäudes auf dem Blatten-Areal tritt mit Marc Sway auch ein prominenter Gast auf.

Einheimischer Stargast: Marc Sway singt an der Eröffnung des Blatten-Areals in Männedorf.

Einheimischer Stargast: Marc Sway singt an der Eröffnung des Blatten-Areals in Männedorf. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach vier Jahren Bauzeit ist die zweite Etappe des Projekts nun fertig: Dieses Wochenende wird das neue Schul- und Mehrzweckgebäude auf dem Blatten-Areal in Männedorf eingeweiht. Und das soll mit Musik und Spass gefei­ert werden. «Wir sind froh, dass das Gebäude trotz diverser Schwierigkeiten termingerecht übergeben werden kann», sagt Thomas Lüthi (SVP), Liegen­schaf­tenvorsteher.

Genau neun Jahre nach der ersten Sitzung wurde der Neubau in den Frühlingsferien in Betrieb genommen. Somit findet laut Gemeinderat eines der grössten Baupro­jekte Männedorfs ein feierliches Ende. Das neueste Blat­ten­gebäude öffnet die Türen und lädt die Besucher­ zu einer Besichtigung ein.

Vor eineinhalb Jahren ­wurde die erste Etappe des Bauprojekts abgeschlossen. Anstelle der alten Turnhalle entstand ein neues Schulgebäude mit zwei neuen, unterirdischen Hallen, welche seit 2016 aktiv genutzt werden. Nun wurde auch der Neubau der Aula fertiggestellt. Der Bau des Gebäudes verlief jedoch nicht ganz ohne Komplikationen. Es war ein holpriger Weg – mit Proble­men beim Projektierungskredit, mit Vorgaben und Verzögerungen.

Mehr Platz für alle

Der Neubau beherbergt neben verschie­denen Büros und Grup­pen­räumen auch eine Aula und Bibliothek. Die beiden neuen Sing­säle lassen sich zu einer ­Aula kombinieren, in welcher in Zukunft Theater, Ausstellungen und Feste stattfinden sollen.

Auch die Gemeindebibliothek findet im Dachgeschoss eine neue Heimat. Nach fast 14 Jahren Provisorium an der Halden­strasse zieht sie nun an die Schule um. Sie soll Raum bieten zum Lernen, Treffen, Arbeiten und Verweilen.

Neben Bibliothek und Aula ­entsteht im Neubau zudem Platz für den Schülerclub, der für aus­ser­schulische Betreuung und Mit­tags­tisch der Schüler sorgt.

Das ganze Wochenende lang soll die Einweihung gefeiert werden­. Der Fussballclub Männedorf bietet eine grosse Festwirtschaft, daneben können die neuen­ Räume besichtigt werden. Rund um die Uhr wird den Besuchern­ ein buntes Programm geboten: Von einem Foxtrail und Tischtennis bis zu Flamenco und einem Gottesdienst ist da für jeden­ etwas mit dabei. Organisiert wird das Ganze von der Schule und lokalen Vereinen

Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Am Samstagnachmittag gibt es in der Bibliothek Poetry-Slam-Texte des Lokalpoeten Joël Perrin zu hören; den Tag begleiten mehrere musikalische Darbietungen in der neuen Aula. Der Samstagabend gipfelt in einem Konzert des schweizweit bekannten Sängers Marc Sway, der übrigens auch hier zur Schule ging. Der gebürtige Männedörfler wird unter anderem von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe Männe­dorf begleitet. Eintrittskarten sind an der Abendkasse ab 19 Uhr erhältlich.

Samstag, 26. Mai, 11 bis 24 Uhr und Sonntag, 27. Mai, 9 bis 16 Uhr. Blatten-Areal, Schulstrasse 10, Männedorf. Weiter Informationen: www.maennedorf.ch. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 24.05.2018, 09:12 Uhr

Artikel zum Thema

Ein Dorf investiert mit Schulgebäuden in seine Zukunft

Männedorf Am Wochenende wird das neue Schul- und Mehrzweckgebäude Blatten eingeweiht. Aus diesem Anlass zeigt der Verein Kulturschüür die Ausstellung «400 Jahre Schule Männedorf», die am Freitag eröffnet wird. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!