Zum Hauptinhalt springen

«Man muss die israelische Regierung kritisieren können»

Mirjam Rosenstein ist Geschäftsführerin der Lobbyorganisation Nahostfriedensforum, die über den Konflikt zwischen Israel und Palästinensern informiert. Als solche ist die Küsnachterin gut vernetzt in der deutschen Bundespolitik.

Mirjam Rosenstein, Geschäftsführerin des Nahostfriedensforums, wohnt nach längerer Zeit in Deutschland wieder in Küsnacht.
Mirjam Rosenstein, Geschäftsführerin des Nahostfriedensforums, wohnt nach längerer Zeit in Deutschland wieder in Küsnacht.
Moritz Hager

Die Situation zwischen Israel und den Palästinensern ist derzeit sehr schwierig. Das Nahostfriedensforum (NAFFO) trägt das Wort Frieden im Namen. Ist ein Frieden in der aktuellen Situation überhaupt realistisch?

Jeder Realpolitiker sagt, dass die Zweistaatenlösung illusorisch ist. Trotzdem glaube ich, dass es immens wichtig wäre, eine Zweistaatenlösung als Vision im Kopf zu behalten, um eine nachhaltige friedliche Situation für alle Menschen in der Region zu finden. Wenn die Zweistaatenlösung keine Vision mehr ist, wird es schwierig zu verhandeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.