Zum Hauptinhalt springen

Männedorf steigt aus Seeretterverbund aus

Männedorf steigt aus dem Verbund des Seerettungsdienstes Wädenswil-Richterswil-Stäfa-Männedorf aus. Bei den drei zurückgelassen Partnergemeinden sorgt das für Unverständnis.

2016 war die Welt des Verbunds noch in Ordnung, als der Wädenswiler Stadtrat Jonas Erni die Taufe des neuen Seeretterboots «Johanniter 4» vollzog.
2016 war die Welt des Verbunds noch in Ordnung, als der Wädenswiler Stadtrat Jonas Erni die Taufe des neuen Seeretterboots «Johanniter 4» vollzog.
Archiv David Baer

Männedorf will nicht mehr im selben Boot sitzen wie Wädenswil, Richterswil und Stäfa. Diese vier Gemeinden bilden seit 1992 den Verbund des Seerettungsdienstes (SRD) Johanniter, der in Wädenswil stationiert ist. In Zukunft will der Gemeinderat Männedorf lieber mit dem SRD Meilen-Uetikon, also mit den Nachbargemeinden seeabwärts statt mit dem am linken Seeufer liegenden SRD Wädenswil zusammenarbeiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.