Zum Hauptinhalt springen

An Werktagen fehlen die Feuerwehrleute

Der Schweizerische Feuerwehrverband feiert sein 150-Jahr-Jubiläum. Statt grosser Reden sollen Publikumsveranstaltungen im ganzen Land vom Wert der Feuerwehr überzeugen.

Ein Alarm an Werktagen fordert die Feuerwehren in der Region, weil dann viele Mitglieder als Pendler unerreichbar sind.
Ein Alarm an Werktagen fordert die Feuerwehren in der Region, weil dann viele Mitglieder als Pendler unerreichbar sind.
Archiv Patrick Gutenberg

Es ist besser die Feuerwehr zu besuchen als umgekehrt. Dazu bietet sich am 30. und 31. August Gelegenheit, wenn schweizweit rund 700 Feuerwehren aus Anlass des 150-Jahr-Jubiläums des nationalen Verbands SFV ihre Depots öffnen. Ausser Horgen und Zumikon, wo erst jüngst Publikumsanlässe durchgeführt wurden, heissen alle Feuerwehren in den beiden Seebezirken die Bevölkerung willkommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.