Zum Hauptinhalt springen

Krämerladen ganz ohne Brockenhaus-Mief

Das Seidenhof-Brocki in Stäfa ist ein Ort, wo es alles gibt. Es bietet Stellensuchenden unzählige Einsatzmöglichkeiten, denn es ist Krämerladen, Boutique, Bibliothek, Café, Sortierwerkstatt – alles in einem.

Schachteln voller Schätze und mittendrin Brocki-Leiterin Monika Schenker.
Schachteln voller Schätze und mittendrin Brocki-Leiterin Monika Schenker.
Sabine Rock
Als wärs eine Boutique: Schön präsentierte Schuhe, Taschen und Kleider.
Als wärs eine Boutique: Schön präsentierte Schuhe, Taschen und Kleider.
Sabine Rock
Farben und Muster machen das Krawattengestell zu einer Augenweide.
Farben und Muster machen das Krawattengestell zu einer Augenweide.
Sabine Rock
1 / 4

Eine Schopenhauer-Gesamtausgabe oder doch lieber eine Langspielplatte von Julio Iglesias? Ein Paar fast neue Wanderschuhe oder doch lieber die weissen, mit Pailletten verzierten High Heels? Ein Briefbeschwerer aus einem Kuhfuss oder ein «Tim und Struppi»-Auto? Im Seidenhof-Brocki beim Bahnhof Stäfa gibts fast nichts, was es nicht gibt. Die 900 Quadratmeter Verkaufsfläche sind in zahlreiche Räume unterteilt, von denen jeder seine ganz eigene Atmosphäre hat. Es gibt das Medienhaus mit Büchern, Schallplatten, CDs und DVDs, die Mercerieabteilung mit Bettwaren, Vorhängen und Frotteewäsche, einen Raum voller Geschirr, einen voller Spielwaren, einen – den grössten – voller Kleider, Schuhe, Taschen, Gürtel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.